Wir

sind die TIMSKIS aus Rostock. Wenn wir nicht arbeiten oder am Strand liegen, singen wir muntere Lieder über die Liebe und andere zauberhafte Illusionen. Das Repertoire ist eine kunterbunte Mischung aus französischem Chanson, den Liedern der Balkanroma und uns. Timski-Konzerte sind pure, ungebremste Spielfreude. Wir verfügen über reiche Erfahrungen in der musikalischen Gestaltung konzertanter Abende, von Hochzeiten und ähnlichen Freudenfesten. Vielleicht sehen wir uns demnächst.
Alles Gute und bis bald!

Nachspielzeit am 20. September, 22:00 Uhr, Bühne 602

Wer kennt das nicht: Geniale Kompositionen, alte Ohrwürmer und unvergessliche Chart-Hits, die aber dem Zeitgeist geschuldet auf fernöstlichen Billigkeyboards, drahtbespannten Laubsägegitarren und verbeultem Kochgeschirr eingespielt wurden. Dieses Elends haben sich die Timskis nun angenommen und ein Programm zusammengestellt, in welchem vertraute Stücke in lauschiger Atmosphäre mit nachtigalligem Gesang dargeboten werden, begleitet von edelsten Hölzern und fein gedengeltem Blech. Zu erleben am 20. September, um 22:00 Uhr in der Bühne 602.

Der immergrüne Pressetext

Feine Weltmusik aus Rostock: Irgendwo zwischen Folk, Chanson und Balkanbeats liegt das musikalische Bermudadreieck der „Timskis“. Auf der Suche nach neuen Tonarten und seltenen Zwischentönen kämpft die Band mit schonungsloser Hingabe gegen Gleichschritt und Seelenteflon. Romamusik und französischer Chanson treiben sie über die Klangmeere. Bei Gegenwind heizt die Crew zusätzlich mit zwei Schaufeln Swing ein. Letzte Zweifel am fabelhaften Unsinn des Lebens werden in die Flucht gesungen – geblasen – gelacht.

Familie Timski

Ina Behrend (voc, fl, asax)
Tim Hamacher (acc, trb)
Toralf Thiesen (bass, tuba)
Klaus Hammer (git, voc, mand)
Stephan Goltermann (voc, vio, cl)