Wir sind Die Timskis aus Rostock.

Timskis1 Wenn wir nicht arbeiten oder in der Ostsee liegen, singen wir muntere Lieder über die Liebe und andere zauberhafte Illusionen. Das Repertoire ist eine sommerbunte Mischung aus französischem Chanson, den Liedern der Balkanroma und uns. Timski-Konzerte sind pure, ungebremste Spielfreude. Wir verfügen über reiche Erfahrungen in der musikalischen Gestaltung konzertanter Abende, von Hochzeiten und ähnlichen Freudenfesten. Vielleicht sehen wir uns demnächst.
Alles Gute und bis bald!

„Matrosenwalzer“ -Pressetext zu den Sommerkonzerten im Klostergarten

Weil ihnen die Decke im Januar auf den Kopf fiel, heuerten die Timskis als Schiffsband auf einem Kreuzfahrer an. Mit maritimem Liedgut im Gepäck begaben sie sich auf eine Reise in unbekanntes Terrain. Zunächst lief alles wie am Schnürchen. Das dicke Ende kam nach. Von alledem wird in dem neuen Programm „Matrosenwalzer“ berichtet, auch von der bunten Schar der anderen mitreisenden Musiker. Die Timskis besingen das Meer als Geliebte, Bedrohung, als Ort ihrer Sehnsüchte, folgenschwerer Unfälle oder als das, was es ist – reichlich Wasser.

Der immergrüne Pressetext

Irgendwo zwischen Folk, Chanson und Klezmer liegt das musikalische Bermudadreieck der „Timskis“. Auf der Suche nach neuen Tonarten und seltenen Zwischentönen kämpft die Band mit schonungsloser Hingabe gegen Gleichschritt und Seelenspeck. Romamusik und französischer Chanson treibt sie über die Klangmeere. Bei Gegenwind heizt die Crew zusätzlich mit zwei Schaufeln Swing ein. Letzte Zweifel am fabelhaften Unsinn des Lebens werden in die Flucht gesungen – geblasen – gelacht. Doch Vorsicht! – ihre Konzerte haben Suchtpotenzial.